LTE-Speedcheck – 4G-Geschwindigkeit prüfen

Mit einem LTE-Speedtest misst man die Übertragungsraten einer 4G-Verbindung im Download und Upload. Ein solcher LTE-Speedcheck kann aus mehreren Gründen sinnvoll sein. Einmal, kann man auf diese Weise überprüfen, ob man mit seiner Verbindung auch die versprochenen Surfgeschwindigkeiten des Netzbetreibers erreicht. Dazu ist ein LTE-Speedtest häufig der erste Schritt, um seinen LTE-Empfang zu verbessern.

LTE-Speedcheck

Ein akzeptables LTE-Speedcheck Ergebnis

Wenn Sie Probleme mit Ihrer 4G-Verbindung haben, sollten Sie auf jeden Fall einen LTE-Speedcheck machen. Der langsame Aufbau von Internetseite oder lange Downloadzeiten sind deutliche Anzeichen für einen schlechten LTE-Empfang. Nur wenn Sie die genauen Übertragungsraten ihrer 4G-Verbindung kennen, können Sie Ihren 4G-Empfang auch entsprechend verbessern. Mit LTE-Speedcheck.com können Sie einen kostenlosen LTE-Speedtest machen.

LTE-Speedtest – 4G-Übertragungsraten im Download und Upload

Mit unserem kostenlosen und unverbindlichen LTE-Speedcheck erfahren Sie in etwa einer Minute Ihre LTE-Geschwindigkeit im Download und Upload. Zusätzlich ermitteln wir die Pingzeit Ihrer 4G-Verbindung. Zum Start des LTE-Speedtest klicken Sie einfach den unteren Link an und starten Sie dort den Speedtest!

-> LTE-Speedcheck auf 4G.de

Um ein exaktes Ergebnis zu erhalten, sollten Sie während des LTE-Speedcheck auf keinen Internetseiten surfen und keine Dateien hoch- oder herunterladen. Ebenso sollte auch kein Internetradio im Hintergrund laufen.

LTE-Speedcheck – 4G-Verfügbarkeit optimieren

LTE-Speedcheck

LTE-Speedtest zeigt: 4G-Empfang bedarf der Optimierung

Sollte die ermittelten Übertragungsraten beim LTE-Speedtest im Download und Upload nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um dem LTE-Empfang zu verbessern. So hilft es häufig schon, den LTE-Router an einer anderen Stelle im Haus aufzustellen. Ein idealer Standort ist in der Nähe eines Fensters oder in einem höheren Stockwerk. Immer, wenn Sie die LTE-Hardware neu platzieren, sollten Sie einen neuen LTE-Speedcheck machen, um Ihren 4G-Empfang erneut zu überprüfen. Mit einigen Tricks kann man den LTE-Empfang bereits merklich verbessern.

Nicht immer kann man mit diesen Tricks den 4G-Empfang verbessern. Es treten besonders dann Probleme beim Surfen auf, wenn man zu weit von einer LTE-Basisstation wohnt. Hier hilft häufig nur eine LTE-Antenne weiter. Bringt man eine 4G-Antenne an seinem Haus an, kann man seinen Empfang mit 4G um 30 bis 40 Prozent verbessern. Diese Steigerung der Surfgeschwindigkeit lässt sich gut mit einem LTE-Speedcheck überprüfen.

In manchen Fällen kommt es auch vor, dass man trotz aller Bemühungen den LTE-Empfang nicht merklich verbessern kann. Dies ist etwa dann der Fall, wenn man sich von Anfang an nicht für den besten Netzbetreiber entscheiden hat. Um ein solches Problem zu vermeiden, sollte man möglichst im Vorfeld immer die LTE-Verfügbarkeit testen.

Comments

  1. Keim sagt:

    Ich baue auf LTE – Speed da mit DSL nur magere 6000 kbit moeglich.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>